Zum Anstoß anstoßen! ⚽ 🥂 Spare mit dem Code ANSTOSS 15 % auf deinen Einkauf.
Alkoholfrei. Kalorienarm. Hochwertig.

0 Min. (Lesedauer)

0 Kommentare

Winade wird zu „WINU Alkoholfrei“ und erstrahlt im neuen Look

Alkoholfreier rosé Sekt von WINU

WINU Alkoholfrei erstrahlt im neuen Design

Mainz, 11.07.2023

Hinter dem Team der Getränkemarke Winade liegen arbeitsintensive Monate: Das bisherige Start-up Winade ist von Grund auf erneuert worden. Es trägt nun den neuen Namen „WINU Alkoholfrei“ und präsentiert seine Drinks in einem völlig neuen Look.   

Die neue Geschäftsführerin von WINU, Friederike von Dewitz erläutert: „Zu Jahresbeginn haben wir den damaligen Status quo bei Winade genauestens unter die Lupe genommen und uns wurde schnell klar: Ein bisschen etwas verändern, das reicht an dieser Stelle nicht mehr aus. Es ist vielmehr eine umfassende Neuausrichtung nötig, um auf dem Getränkemarkt neu und mit Elan durchstarten zu können!“ Pünktlich zum Sommer 2023 präsentieren sie und ihr Team stolz die Ergebnisse dieses Transformationsprozesses. 

Friederike von Dewitz erklärt weiter: „Unser gesamtes Sortiment erstrahlt künftig in einem einheitlichen, innovativen Design, das direkt ins Auge fällt. Dadurch sind alle unsere Drinks viel einfacher in Regalen und Kühlvitrinen zu entdecken. Was wir ganz bewusst beibehalten haben, das sind unsere Leitlinien und Werte! Insbesondere die Hochwertigkeit unserer Produkte sowie ihr einzigartiger, wunderbarer Geschmack.“ 

Und dann natürlich auch der nachhaltige und umweltbewusste Ansatz. Denn dieser ziehe sich wie ein roter Faden durch die gesamte Entstehung der Drinks: und zwar vom ökologischen Weinanbau, bis hin zum recycelten Flaschenetikett. 

Das Sortiment bündelt, laut Friederike von Dewitz, viele Vorteile in sich: Die Drinks seien durchweg nachhaltig gefertigt und können mit einem positiven Gefühl genossen werden. Denn sie seien auch gesund, da alkoholfrei und zuckerarm. Zudem wird auf künstliche Aromen und Farbstoffe verzichtet. Damit geht WINU mit dem aktuell auf dem Getränkemarkt zu beobachtenden Trend: weg von ungesunden Softdrinks hin zu natürlichen Bio-Drinks.  

Alle WINU-Drinks seien weiterhin alkoholfrei, kalorienarm, vegan und bio. Letzteres belegt die Marke auch durch das Bio- und das Öko-EU-Landwirtschaftssiegel auf den Flaschenetiketten. 

Mit dem Rebranding hat sich das Start-up auch ganz bewusst ein neues Motto, das über allem steht, gewählt: WINU möchte Menschen zusammenführen, damit sie gemeinsam unvergessliche Momente erleben und genießen können. Das Sortiment umfasst nach wie vor eine breite Palette an Getränken auf Weinbasis: Weinerfrischungen, Secco, Sekt und auch reiner Wein. Friederike von Dewitz erklärt: „Jedes einzelne unserer Produkte hat einen einzigartigen Geschmack und es wurde mit sehr viel Sorgfalt entwickelt und feinjustiert. Wir können unseren Kunden für jeden Anlass einen passenden Drink anbieten.” 

Das Start-up will den eingeschlagenen Weg nun weiter gehen und das Team hat sich bereits die nächsten Ziele gesteckt: Das gesamte WINU-Sortiment soll bald flächendeckend überall in allen großen Supermärkten in Deutschland erhältlich sein. Die Produkte sollen also noch bekannter gemacht werden und es gilt, viele neue WINU-Kund*innen dazuzugewinnen. Friederike von Dewitz resümiert: „Und dies gelingt uns deshalb so gut, weil wir an unsere Produkte glauben – an ihre überzeugende Qualität und ihren unwiderstehlichen Geschmack.“